Byron/BIS - die Standardtools

Die Byron/BIS-Tools sind Standardsoftware-Komponenten. Die applikations- und kundenspezifischen Anforderungen werden mit diesen Konfigurationstools in der Byron/BIS-Plattform ohne Programmierung umgesetzt.
Die Byron-Mitarbeiter verwenden die Standardtools in den Kundenprojekten. Dieselben Konfigurationstools bieten wir auch unseren Kunden an und stehen den Byron/BIS-Superuser nach entsprechender Schulung zur Verfügung.

Byron/BIS Tool 1

BISAPI

ist die ActiveX Programmierschnittstelle von Byron/BIS für Lese- und Schreib-Zugriffe von externen Programmen auf die objektorientierte Byron/BIS-Datenbank.

BISCardScan

Mit dieser konfigurierbaren Schnittstelle können Personendaten in Byron/BIS direkt von einem Visitenkartenleser erzeugt und aktualisiert werden.

BISDRE

Die Database Replication Engine (DRE) ist ein Tool zum replizieren von Byron/BIS-Datenbanken. Sie können Teilmengen von Objekten, Attributen und Assoziationen von einer Datenbank in eine "Teildatenbank" zur Bearbeitung auslagern. Die vorgenommenen Änderungen in der ausgelagerten Datenbank können in der Ursprungsdatenbank unter definierbaren Regeln wieder abgeglichen werden.

Byron/BIS Tool 2

BISForm

ist das Formular-Designtool für Ihre eigenen Formulare (Bildschirm-Masken) im Facility Management System Byron/BIS. Sie  können damit individuelle Formulare in kurzer Zeit kostengünstig selbst entwickeln und Ihre individuellen Arbeitsabläufe optimal unterstützen.

BISModell

ist der integrierte Datenmodelleditor in Byron/BIS. Mit dem Datenmodelleditor können Sie die Datenstrukturen in Ihrer objektorientierten Byron/BIS-Datenbank individuell konfigurieren, damit sie Ihren applikationsspezifischen Anforderungen entsprechen.

Mehr über BISModell finden Sie in der Produktbeschreibung.

BISWeb

Mit BISWeb können Sie die aktuellen Objektdaten aus dem Facility Management System Byron/BIS ohne Programmierung für einen erweiterten Benutzerkreis auf dem Internet/Intranet publizieren.

BISWebMaps

Mit BISWebMaps können Sie beliebige Objekte aus der Byron/BIS-Datenbank in Google Maps darstellen

Byron/BIS Tool 3

BISXDS

ist ein Tool zur Konfiguration von Schnittstellen zwischen dem Facility Management System Byron/BIS und externen Datenbanken. Sie können mit BISXDS individuelle Datenabgleichprozesse schnell und kostengünstig ohne Programmierung konfigurieren.

Mehr über BISXDS finden Sie in der Produktbeschreibung.

BISToolConfig

Mit BISToolConfig können Sie Ihre spezifischen Werkzeuge aus Applikationselementen konfigurieren und wir können unsere Standardmodule und Ihre spezifischen Applikationen aus einem Guss konfigurieren.
Ab Byron/BIS-Version 4.1 ist jedes Werkzeug - ob zu einem Standardmodul oder zu einer kundenspezifischen Applikation gehörend - nicht mehr programmiert, sondern konfiguriert. Jedes Werkzeug ist durch seine ToolConfiguration (ein XML-Dokument in der objektorientierten Byron/BIS-Datenbank) definiert. Die ToolConfiguration enthält die Anordnung der Applikationselemente und ihre Kommunikation untereinander, sowie das Verhalten eines Werkzeugs in seinem Kontext - alles was eine Applikation ausmacht.

Neue Features in Byron/BIS.