Die ethischen Verpflichtungen der Firma Byron Informatik AG

Die Ethikrichtlinien der Schweizer Informatik Gesellschaft reihen sich in eine seit langem bestehende Tradition ethisch begründeter beruflicher Standesregeln ein und sind dieser Tradition verpflichtet. Das Ziel dieser Ethikrichtlinien ist es, jedem einzelnen in einem Informatikberuf tätigen Menschen Massstäbe für persönlich verantwortliches Handeln zu vermitteln.

Die Anstellung in der Byron Informatik AG setzt die Anerkennung der Ethikrichtlinien als persönliche Verpflichtung zu verantwortlichem Handeln voraus. Den folgenden Themen schenken wir besondere Beachtung:

  • Konkurrenz und fairer Wettbewerb
  • Vertrauen zwischen Auftraggeber und Auftragnehmer
  • Ökologische und soziale Nachhaltigkeit der Informatik
  • Vermeidung unnötiger und unkontrollierbarer Komplexität

Die Postulate der Ethikrichtlinien entsprechen den Interessen der Firma Byron Informatik AG. Sie sind konkrete Leitlinien für die Pflege unserer vertrauensvollen und nachhaltigen Kundenbeziehungen.