Byron Informatik AG in Basel (Schweiz)

berufsbildung.ch

Das Unternehmen wurde 1992 als Aktiengesellschaft gegründet. Die Gründung dieser Softwareentwicklungsfirma ist das Resultat eines erfolgreichen Wissens- und Technologietransfers von der Forschung in die Privatwirtschaft. Das Aktienkapital des Unternehmens beträgt CHF 100'200. Die Mehrheit der Aktien ist im Besitz der Mitarbeiter; der Rest wird von der Mitarbeiterbeteiligungsstiftung und von Privatpersonen, die der Firma nahe stehen, gehalten. Die Byron Informatik AG beschäftigt hoch qualifizierte Software-Ingenieure und bildet seit 1998 Informatiker-Lehrlinge (Fachrichtung Applikationsentwicklung) aus.

Die Mitarbeiter

Das motivierte Team besteht aus Informatikingenieuren, Informatikern, Lernenden und einer Teamassistentin.

Die Mitarbeiterbeteiligungs-Stiftung

Die Beteiligung der Mitarbeiter an unserem Unternehmen ist uns wichtig. Sie ist eine Investition in die Zukunft.

Unsere Verpflichtungen

Die Ethikrichtlinien der Schweizer Informatik Gesellschaft werden von den Mitarbeitern der Byron Informatik AG anerkannt und eingehalten.

Unsere Wurzeln

Die Byron Informatik AG ist das Resultat eines erfolgreichen Wissens- und Technologietransfers vom Forschungsinstitut in die Privatwirtschaft.

Der Name der Firma

Wer war die Mathematikerin Ada Countess of Lovelace?

Ihr Weg zu uns

Hier finden Sie eine Wegbeschreibung für Ihre Anreise mit Tram, Zug, Auto und Flugzeug.